6 kreative Ideen Beziehungen zu pflegen

Unser Alltag hat sich entscheidend verändert. Wir verbringen viel Zeit zu Hause. Nun gilt es kreative Wege zu finden, mit Familie und Bekannten in Kontakt zu bleiben. 6 Tipps, wie Sie Ihren Nächsten auch aus der Ferne nah sein können.
  • Zuhause

Die aktuelle Situation hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt: Nun gilt es erfinderisch zu sein, um mit den Nächsten Zeit zu verbringen. Schenkzeit hat 6 Tipps zusammengestellt.

Grüsse aus dem trauten Heim

Lassen Sie Ihre Liebsten an Ihrem Alltag teilhaben: Fotografieren Sie schöne Momente mit dem Smartphone und verschicken Sie diese als Postkarte. Mit dem PostCard Creator können Sie Ihre Karte selbst gestalten und gratis verschicken. Die Anwendung ist als App für iOS und Android verfügbar.

Die Nachbar*innen beschenken

Kleine Aufmerksamkeiten sind besonders schön: Überraschen Sie Ihre Nachbar*innen zum Beispiel mit einem selbstgebackenem Brot und einer persönlichen Karte. Das Geschenk kann vor der Haustür oder im Milchkasten deponiert werden.

Kultur im Wohnzimmer

Viele Institutionen bieten aktuell Live-Streams oder einzelne Vorstellungen als Video-On-Demand an, etwa die Bayerische Staatsoper. So können Sie Liedgesang, Solo-Instrumentalist*innen oder tänzerische Darbietungen geniessen.

Übrigens: Bis am 13. April bietet die Staatsoper Konzerte als Live-Stream an. Jeden Montag jeweils ab 20:15 Uhr. Verabreden Sie sich und holen Sie sich Musik und Tanz in das eigene Wohnzimmer!

Für weitere Angebote empfiehlt es sich auf der Website Ihrer Lieblingsinstitution nachzusehen, ob digitale Formate zur Verfügung stehen.

In die Schweizer Filmlandschaft eintauchen

Auf der Streaming-Plattform Artfilm können Sie bis am 30. April gratis Schweizer Filme entdecken. Suchen Sie gemeinsam einen Film aus und sprechen Sie anschliessend mit Ihren Freund*innen darüber.

Am Ball bleiben

Mit digitalen Quiz-Formaten können Sie Ihre Enkelkinder herausfordern. Beispielsweise mit QuizUp. Die Anwendung ist als App für iOS und Android verfügbar.

Virtueller Apéro

Mit dem sozialen Netzwerk Houseparty oder ganz einfach über Skype oder Facetime können Sie Distanzen überbrücken und mit Familie und Bekannten anstossen. Legen Sie einen regelmässigen Termin fest und tauschen Sie sich bei einem Glas Wein aus.

In diesem Sinne: Cheers!


            Haben Sie Fragen?
Haben Sie Fragen?
Haben Sie technische Fragen zu den erwähnten Plattformen? Dann rufen Sie uns an, das Schenkzeit-Team ist gerne für Sie da. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 14 bis 16 Uhr unter 052 213 88 88.

Für Sie ausgesucht:

Der Newsletter der Republik  liefert die wichtigsten Nachrichten des Tages, Tipps und interessante Artikel. Montag bis Freitag, jeweils um 19 Uhr.

Dass die Museen geschlossen haben, heisst nicht, dass wir Kunst und Kultur nicht trotzdem erleben können. Im Musée imaginaire Suisse können Sie Ihr Lieblingsobjekt auswählen und eine Geschichte dazu schreiben.

Für einen guten Start in den Tag: Unser Geschenkpartner Yogaloft veröffentlicht jede Woche ein 30-minütiges Video mit einer einfachen Yoga-Session.