Mitgestalten im Schenkzeit Labor

Was inspiriert «Best Ager»? Das fragen wir Sie ‒ und lancieren das Schenkzeit Labor. Wir wollen das junge «social Start-up» Schenkzeit mit Ihnen zusammen weiterentwickeln. Gestalten Sie unser Angebot mit.
  • Bildung

Circa zwei Mal jährlich laden wir «Best Ager» aus verschiedenen Lebenswelten ein. Im Fokus stehen «ganz normale» Frauen und Männer in den späten Berufsjahren und junge «Ruheständler», welche aktiv im Leben stehen und sich für Gott und die Welt interessieren.

Im «Schenkzeit Labor» werden in lockerer Atmosphäre Geschenke und weitere Angebote getestet, evaluiert, ins Leben gerufen und verworfen.

Das Commitment im Labor mitzugestalten kann unverbindlich sein, die Zusammensetzung der Teilnehmenden immer wieder wechseln. Nach jedem Treffen können die Karten neu gemischt werden.

 

Einladung zum 1. Schenkzeit Labor in Winterthur

Datum: Montag, 13. Mai 2019 | 16.30 - ca. 19.00 Uhr, anschliessend private Führung mit Apero | wir sind ausgebucht

Ort: museum schaffen | in der Lokstadt Halle Draisine | wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof Winterthur entfernt

Kontakt: info@schenkzeit.ch | 052 213 88 90
Wir freuen uns auf Sie ‒ Pia Wälti, Regula Stocker, Corine Löffel

Sie sind gefragt ‒ Programm Teaser

  • Design Thinking kennenlernen und direkt anwenden für ein Schenkzeit-Angebot
  • Geschenke testen & neue Ideen einbringen
  • Anregungen aus der brandneuen Ausstellung rund um das Thema Arbeit in Geschichte, Gegenwart und Zukunft
  • Apero mit Industriecharme und Networking an der Bar
Team Schenkzeit
Das Schenkzeit-Team: Corine Löffel, Regula Stocker, Pia Wälti (von links)

            5 Gründe dabei zu sein
5 Gründe dabei zu sein
Das Labor ist ansteckend
Wir entwickeln mit der Design Thinking Methode ein exklusives Geschenk für Schenkzeit-Kunden

Sie gehören zu den Erstbesuchenden der Halle Draisine ‒ sie gehört zum historischen Erbe der Lokstadt

Sie erhalten bei einer Führung exklusive Einblicke zum museum schaffen

Sie geniessen an der Bar feine Happen und knüpfen neue Kontakte

Sie verbringen eine anregende Zeit und unterstützen unser junges Start-up

Foto: Merly Knoerle